Fr, 24. November 2017

Muttertagsfest

14.05.2017 19:13

Toller Feiertag für die Muttis

Das war ein Fest für die ganze Familie: Bis auf den letzten Platz gefüllt war am Sonntag die Erlebniswelt Arneitz am Faaker See, wohin die "Krone" zum traditionellen Muttertagsfest geladen hatte - bei flotter Livemusik.

Schon zu Beginn des von Manfred Tisal moderierten Radio Kärnten-Frühschoppens gab’s in der Erlebniswelt Arneitz am Faaker See so gut wie keinen Platz mehr, obwohl sich die Anfahrt heuer durch die unzähligen GTI-Boliden doch etwas mühsam gestaltete.

Nach einem deliziösen Mittagsmahl aus der Arneitz-Zauberküche folgte der Ansturm auf die gesunden Gratis-Naturprodukte der Kärntnermilch - von Joghurt bis Durstlöscher - und auf das köstliche Eis von "Schöller". "Wir haben in kürzester Zeit etwa knapp 2500 Portionen hinausgegeben", so Josef Kogler von "Schöller". Natürlich gab’s auch die gefrorene Nachspeise zum Nulltarif.

Währenddessen sorgten auf der Bühne Musikanten für Stimmung: Der Polizeichor Villach, die Polizeimusik Salzburg, Sivio Samoni, die "Granaten" sowie die "Lauser", deren Chef Andreas Hinker seine Mutter Christine und Papa Gottfried diesmal aus Sinabelkirchen nach Kärnten gelockt hatte. Das Ehepaar feierte nämlich seinen 40. Hochzeitstag. Und schon jetzt ist fix: Muttertag wird auch 2018 beim Arneitz gefeiert.

Wilfreid Krierer, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden