Mo, 11. Dezember 2017

Sieg für Tänzer

14.05.2017 19:11

Kärntner „Dance Industry“ gewinnt SAT 1-Show

Es ist wohl einer der größten Erfolge, die jemals eine Tanzformation aus Österreich feiern konnte: Die "Dance Industry" aus Klagenfurt hat Sonntagabend das "Battle der Besten" auf SAT 1 gewonnen! Dabei hatten die jungen Kärntner nur 24 Stunden Zeit, um sich auf ihren großen Auftritt im deutschen TV vorzubereiten.

"It’s Showtime - das Battle der Besten!" Unter diesem Motto bittet SAT 1 die weltbesten Sänger, Musiker, Artisten und Tänzer zum Showkampf nach München.

"Für uns war es eine Ehre, dass wir überhaupt eingeladen wurden", erzählt Johannes Ellersdorfer, Leiter der "Dance Industry", die sich binnen 24 Stunden auf die Show vorbereiten musste. "Es ist alles total schnell gegangen. Ich bin so stolz auf das Team, dass alles so gut geklappt hat."

Und wie! Die Kärntner konnten nicht nur die Jury (u. a. mit Michelle Hunziker und Michael Bully Herbig) begeistern, sondern auch das Saalpublikum, das 49 Prozent der Stimmen an die Dance Industry vergab.

Ellersdorfer: "Es ist unser bisher größter Erfolg nach Platz drei bei der Großen Chance im ORF und dem Finaleinzug bei Got to Dance auf Pro7."

Christian Rosenzopf, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden