Mo, 20. November 2017

Sonderlob

13.05.2017 09:14

Hasenhüttl adelt Sabitzer vor Duell mit den Bayern

Im Duell gegen den großen FC Bayern (Samstag, 15.30 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) setzt Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl unter anderem auf Marcel Sabitzer, den er in höchsten Tönen lobte. "Er ist vielleicht der kompletteste Spieler in meinem Kader", sagte der Steirer über seinen Landsmann. Im Video oben sehen Sie Leipzigs 4:1-Erfolg bei der Hertha am vergangenen Liga-Wochenende!

Vor allem Einsatz, Kampf, Leidenschaft seien die Eigenschaften, die Sabitzer auszeichnen. Seine Leistung sei neben den großen Stars "manchmal untergegangen", merkte der Coach an. "Er hat nicht nur mit Ball sensationelle Lösungen, sondern macht auch gegen den Ball viel richtig", meinte Hasenhüttl. Den ebenfalls aus Salzburg geholten Innenverteidiger Dayot Upamecano bezeichnete der Leipzig-Betreuer als "nächsten Weltklassespieler, den wir hier haben".

Stöger will nach Europa
Für Hasenhüttls Kollegen Peter Stöger geht es im Derby bei Leverkusen um die Teilnahme an der Europa League, für den Klub von Julian Baumgartlinger, Aleksandar Dragovic und Ramazan Özcan um den Klassenerhalt. Ingolstadt (Markus Suttner verletzt, Lukas Hinterseer) benötigt im Abstiegskampf dringend einen Sieg in Freiburg.

Grillitsch vor Duell mit künftigem Klub
Beim Duell zwischen Bremen und Hoffenheim trifft Werders Florian Grillitsch auf seinen künftigen Arbeitgeber. "Ich will nicht, dass der Fokus auf meiner Person liegt. Wir haben als Mannschaft noch ein Ziel vor Augen, das wir erreichen wollen", sagte der Niederösterreicher mit Blick auf die mögliche Europa-League-Teilnahme und versprach: "Ich glaube nicht, dass ich mich in der Gästekabine umziehen werde."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden