Fr, 25. Mai 2018

Straff und knackig

10.05.2017 05:50

Pamela Reif: Die Instagram-Queen verrät Po-Trick

Pamela Reif ist die Instagram-Königin schlechthin. Drei Millionen Follower hat die 20-Jährige bereits und es werden täglich mehr. Jeden Tag postet sie Fotos und gibt Tipps zu Lifestyle-, Fitness- oder Beauty-Themen.

Im Interview mit dem "OK!"-Magazin verriet sie nun ihre ganz persönlichen Tipps und Vorlieben.

"Also vom Körper her gehe ich natürlich zum Sport, das ist bei mir nicht zu umgehen. Aber was Beauty angeht, da bin ich wirklich ein Mädchen. Ich schminke mich sehr gerne. Das ist kein Zwang, also ich denke jetzt nicht, ich wäre ungeschminkt hässlich, sondern ich schminke mich einfach gerne. Und Haare sind bei mir ein riesiges Thema. Also ich liebe es, Haare einzudrehen, Haare zu waschen, Haare zu färben. Nur das Schneiden mag ich nicht."

Verrückter Trick für straffen Po
Einen ganz verrückten Trick hat die hübsche Blondine aber noch auf Lager. Was macht frau, wenn sie mal keine Zeit für Sport hat, aber trotzdem einen straffen Po haben möchte?

Pamelas Tipp: Kniebeugen beim Zähneputzen. "Der Po muss möglichst weit nach hinten und dann macht man fünf kleine Wipp-Bewegungen und geht wieder hoch. Und dann von vorne. Das kann man die ganze Zeit beim Zähneputzen machen."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden