Mi, 18. Oktober 2017

Premier League

09.05.2017 09:29

3:0-Sieg! Chelsea kann den Meistersekt einkühlen

Chelsea ist nur noch einen Sieg vom sechsten Titel in der englischen Meisterschaft entfernt. Die Londoner besiegten am Montag den nun als Absteiger feststehenden FC Middlesbrough zuhause mit 3:0 (2:0) und bauten drei Spiele vor Saisonende ihren Vorsprung auf Tottenham Hotspur von Kevin Wimmer auf sieben Punkte aus. Am Freitag könnte man den Titel mit einem Sieg bei West Bromwich fixieren.

Torjäger Diego Costa brachte die drückend überlegenden Gastgeber in der 23. Minute in Führung, als er eine Flanke von Cesc Fabregas aus fünf Metern verwandelte: Es war sein 20. Saisontor. Marcos Alonso erhöhte noch vor der Pause zum beruhigenden 2:0 (34.). Die chancenlosen Gäste ergaben sich schließlich dem Tabellenführer fast kampflos, nach etwas mehr als einer Stunde fiel das 3:0 durch den Serben Nemanja Matic (65.). In der Schlussphase verpasste es Chelsea, bei zahlreichen Großchancen das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.

Premier League, 36. Runde:
Freitag
West Ham - Tottenham Hotspur 1:0
Samstag
Manchester City - Crystal Palace 5:0
Bournemouth - Stoke City 2:2
Burnley - West Bromwich 2:2
Hull City - Sunderland 0:2
Leicester City - Watford 3:0
Swansea City - Everton 1:0
Sonntag
Liverpool - Southampton 0:0
Arsenal - Manchester United 2:0
Montag
Chelsea - Middlesbrough 3:0

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).