Sa, 16. Dezember 2017

Weitere Abgänge

09.05.2017 08:22

Sturm Graz: Viele Gerüchte - Bus statt Flug

Die Sturm-Profis hatten gestern ihren freien Tag, doch die Gerüchteküche brodelte deshalb nicht weniger heftig. Glaubt man ihr, dann stehen weitere Abschiede bereits fest. Die Abgänge von Roman Kienast und Marko Stankovic sind ja schon länger besiegelt. Letzterer führt bereits Gespräche mit diversen Klubs. "Ich bin für alles offen, sowohl in Österreich als auch im Ausland. Auch eine exotische Liga ist vorstellbar. Es müssen Konzept und Gesamtpaket passen", sagt Sturms Nummer zehn. Im Video oben sehen Sie die Highlights vom knappen Sieg gegen St. Pölten!

Aber auch Andreas Gruber und Simon Piesinger werden ihren Spind wohl räumen. Das flüsterte jedenfalls ein Spieler der "Steirerkrone". Piesinger bekam zwar einen neuen Vertrag vorgelegt, aber den möchte Sturms "Maibaum" offenbar nicht unterschreiben. Weiterhin offen ist der Status bei Sandi Lovric, konkreter ist die Sache bei Christian Schoissengeyr. "Ich gehe davon aus, dass der Verein die Option auf ein weiteres Jahr zieht. Auch ein längerfristiger Vertrag ist möglich, aber der muss für beide Seiten annehmbar sein", meint der rekonvaleszente Innenverteidiger.

Kein Thema mehr soll hingegen die Verpflichtung von Rieds Gernot Trauner sein, der ja bereits zu medizinischen Untersuchungen in Graz weilte

Am Sonntag wartet auf Sturm der Hit in Altach. Die Mannschaft sprach sich dafür aus, zum wichtigen Duell um einen Europacupplatz im Flieger anzureisen. Zu teuer! Die "Schwarzen" machen sich daher im Bus auf den weiten Weg ins Ländle.

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden