Sa, 18. November 2017

Wings for Life Run

07.05.2017 15:07

Hirscher, Goldi und Co. in Wien: Die besten Bilder

Pünktlich um 13 Uhr fiel am Sonntag global der Startschuss zum vierten "Wings for Life World Run". In Wien gingen unzählige Sport-Promis - Andi Goldberger, Marcel Hirscher, Gregor Schlierenzauer und viele mehr - an den Start. Hier die ersten Bilder aus der Bundeshauptstadt.

Der globale Sieger des "Wings for Life World Run" heißt Aron Anderson. Der schwedische Rollstuhlfahrer kam im 36 Grad heißen Dubai auf 92,14 Kilometer, ehe ihn das "Catcher-Car" einholte. Eine Spitzenleistung erbrachte erneut der Österreicher Lemawork Ketema. Der gebürtige Äthiopier, 2014 und 2015 Sieger des Events, wurde auf seinem Weg von Wien nach Tulln und retour nach 87,16 km "geschnappt".

Nach 55 Kilometern hatte die Führung zwischen Ketema und Anderson mehrmals gewechselt. Gelaufen wurde an 25 Schauplätzen in 24 Ländern, gestartet wurde weltweit zur gleichen Zeit. In Österreich mussten sich letztlich 11.612 Teilnehmer dem immer schneller werdenden Verfolgungswagen "geschlagen geben". Der Event wurde von einer Privatstiftung für die Rückenmarkforschung organisiert. Ziel ist es, Querschnittslähmung zu heilen.

In Österreich waren wieder zahlreiche prominente Sportler mit dabei, teilweise schoben sie im Rollstuhl sitzende frühere Sportskollegen wie den Skispringer Lukas Müller und die Stabhochspringerin Kira Grünberg. Alpin-Superstar Marcel Hirscher absolvierte 11,31 Kilometer, Ex-Weltklasse-Skispringer Thomas Morgenstern 15,02 und Snowboarder Benjamin Karl 30,08. Andreas Goldberger schaffte gar mehr als die Marathon-Distanz, nämlich mehr als 44 Kilometer.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden