Do, 14. Dezember 2017

"Hi Kleines!"

05.05.2017 11:38

Nikki Reed und Ian Somerhalder werden Eltern

"Twilight"-Star Nikki Reed erwartet ihr erstes Kind mit Ehemann Ian Somerhalder. Die 28-Jährige und der "Vampire Diaries"-Star gaben die freudige Nachricht mit einem entzückenden Post auf Instagram bekannt.

Seit dem 25. April 2015 sind die beiden Vampirdarsteller verheiratet. Jetzt wird ihr Liebesglück mit einem Baby gekrönt.


Auf Instagram veröffentlichten beide Schauspieler ein Foto, auf dem Somerhalder vor seiner Frau kniet und ihr liebevoll den Babybauch küsst. Reed, die ein weites blaues Kleid trägt, hält ihren Bauch mit beiden Händen und lächelt zu ihrem Mann hinunter.

"Hi Kleines!"
Die werdende Mama schrieb zu dem Foto einen Brief an ihr Kind: "Hi Kleines! Ich kenne dich bereits, aber nur, weil ich dich schon fühlen kann. Wie ist es möglich, jemanden schon jetzt so zu lieben? Alles, was ich weiß, ist, dass es das stärkste Gefühl ist, das ich je hatte. Wir teilen uns diesen Körper jetzt schon einige Zeit und wir haben schon viel miteinander erlebt. Wir können nicht erwarten, dich kennenzulernen ... Deine Eltern."

Auch Somerhalder kommentierte das Foto mit liebevollen Worten. Er schrieb auf seinem Account: "In den 38 Jahren auf Erden habe ich nie etwas dermaßen Mächtiges und Schönes erlebt. Ich kann mir nichts Aufregenderes vorstellen als dieses nächste Kapitel."

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden