Sa, 18. November 2017

Feuerwehr-Kalender

05.05.2017 00:07

Fire-Girls laufen für WM-Gold

Frauen-Power beweist die FF Unterstetten aus Tollet bei Grieskirchen. Zehn Firegirls der Damen-Bewerbsgruppe werden bei der Feuerwehr-WM in Villach von 9. bis 15. Juli antreten - und für Gold laufen. Doch das Unternehmen kostet Geld. Ein Kalender soll die Kasse füllen, erklärt Feuerwehrfrau Jacqueline Ecklmayr.

Wie kommt’s, dass die FF Unterstetten eine so starke Frauen-Truppe hat?
Das ist gewachsen. Beim Nachwuchs waren immer schon fünf, sechs Mädchen dabei. Dann waren die Burschen bei Bewerben erfolgreich und ihre Freundinnen haben dann auch bei der Feuerwehr mitgemacht. Die haben dann wieder andere Frauen motiviert.

Das Titelbild ist sexy, die Kalenderblätter zeigen den Feuerwehralltag.
Das ist bewusst so. Wir Frauen, darunter Mütter, rücken ganz normal mit den Männern aus. Wir zeigen im Kalender unser Können.

Der Kalender kommt jetzt heraus, mitten im Jahr.
Das macht nichts. Er ist so konzipiert, dass er immer verwendet werden kann, nur vorne am Cover ist das Ausgabejahr zu sehen.

Und die Einnahmen helfen für die WM-Teilnahme.
Wir sind eine Woche unterwegs, da kommen Ausgaben auf uns zu. Mit dem Verkauf - er kostet 15 Euro - wird ein Teil finanziert.

Hoffen Sie auf Medaillen?
Es sind 25 Damen-Teams am Start - wir hoffen natürlich, vorne dabei zu sein.

Den Kalender gibt’s im Internet unter https://ffunterstetten.wordpress.com.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden