So, 19. November 2017

Wiener Biker:

10.05.2017 13:27

„Ich gehe sonntags in die Kirche, auch mit Helm!“

Harte Rowdys und coole Maschinen: Die Biker-Szene in Wien ist sehr groß. Oft verbindet man mit ihnen starke Kerle, die in ihren Lederjacken und düsterer Miene durch die Gegend stolzieren, doch das ist nur ein Vorurteil. Denn die Motorrad-Fans der City sind sympathische Mitmenschen, die ihre Leidenschaft leben. Unter ihnen gibt es viele Gläubige, die ihre Bikes sogar segnen lassen! City4U traf rechtzeitig vor der Sternfahrt einen Wiener Biker, der jeden Sonntag in die Kirche geht:

# Biker und Kirche: Passt das zusammen?

Ja, wieso auch nicht, hab ja nicht meine Seele dem Teufel verkauft für mein Motorrad.


# Viele haben Bikern gegenüber Vorurteile und meinen, sie seien "harte Kerle" oder gar Rowdys - hast du oft damit zu kämpfen?

Eigentlich nicht, muss ich sagen! Es fahren immer mehr Leute Motorrad und die Community ist in den letzten Jahren stark gewachsen - dadurch merken mittlerweile auch immer mehr Außenstehende, dass wir Biker keine "Ungustln" sind!


# Wie reagieren die Leute in der Kirche auf dich - fährst du auch mit dem Bike hin?

Klar fahre ich manchmal auch mit dem Bike zur Kirche! Für mich ist da nichts dabei, obwohl ich da schon manchmal ein paar Blicke auf mich ziehe. Manche wundern sich dann, wenn sie mich mit dem Helm in der Hand im Gottesdienst sehen!


# Hand aufs Herz: Wie oft gehst du beichten?

Beichten gehe ich 4-6 Mal im Jahr!

# Wie oft gehst du in die Kirche?

In die Kirche gehe ich prinzipiell jeden Sonntag!


# Beim Kirchenbesuch: Bikerkluft oder Sonntagssakko?

Ich muss zugeben - sonntags ziehe ich schon gerne mal ein Hemd an und manchmal auch ein Sakko! Ist eine nette Abwechslung!

# Gehst du zu eigenen Biker-Gottesdiensten?

Von solchen Gottesdiensten weiß ich nichts - kann mir aber gut vorstellen, dass es solche gibt, da Biker auch ihre Motorräder segnen lassen etc!

# Hast du ein Kreuz bei dir, wenn du auf's Bike steigst?

Ja, denn ich habe ein Goldkettchen mit Kreuz um den Hals - das trage ich also immer bei mir!

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 findet die größte Biker-Sternfahrt Österreichs statt! Knapp 1000 Teilnehmer haben sich landesweit angemeldet, um gemeinsam aus den Bundesländern mit ihren Motorrädern zur Basilika am Sonntagberg zu fahren. Dort lassen sie ihre geliebten Bikes segnen, damit die Schutzengel über sie wachen! Mehr Infos gibt's -> HIER.

Kennt ihr gläubige Biker? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Redakteurin
Vanessa Licht
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden