Mo, 20. November 2017

„Jelly“

04.05.2017 08:57

Chinesen bauen kleinstes LTE-Smartphone der Welt

Heutige Smartphones haben meist fünf Zoll oder mehr Diagonale und sind damit nicht besonders handlich. Das chinesische Smartphone "Jelly" soll nun mit gerade einmal 2,45 Zoll Diagonale Freunde kompakter Geräte ansprechen und sucht auf Kickstarter nach Unterstützern. Das Interesse ist riesig: Das Finanzierungsziel von 30.000 US-Dollar hat man bereits um das Fünffache überschritten.

Ein waschechtes Android-7-Smartphone im Mini-Format: Der chinesische Hersteller Unihertz rennt bei der Kickstarter-Gemeinde mit seiner Idee für das wohl kleinste LTE-Smartphone der Welt offene Türen ein. 33 Tage vor Ende der Crowdfunding-Kampagne hat das Unternehmen rund 150.000 US-Dollar für die Massenproduktion des Geräts gesammelt. Dem geplanten Marktstart im August sollte damit nichts mehr im Wege stehen.

Die Ausstattung: Ein nicht näher benannter 1,1-Gigahertz-Vierkernprozessor, ein Gigabyte RAM, acht Gigabyte interner Speicher und ein Akku mit 950 Milliamperestunden Kapazität. Eine Pro-Version mit doppeltem RAM und Speicherplatz ist ebenfalls geplant. Die Auflösung des 2,45 Zoll großen Displays beläuft sich auf magere 432 mal 240 Pixel, preislich spielt das Gerät sowohl in der Pro-, als auch in der Standardversion unter 100 Euro - zumindest für Kickstarter-Unterstützer.

Für Foto-Fans ist das Smartphone mit seiner Acht-Megapixel-Kamera (Front: 2 Megapixel) nicht optimal gerüstet. Geht alles glatt, soll das Gerät im Spätsommer auf den Markt kommen. Erste Prototypen hat Unihertz bereits gebaut, die Kickstarter-Kampagne soll nun die Kosten für die Massenproduktion hereinspülen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden