Mo, 18. Dezember 2017

LASK feiert Aufstieg

03.05.2017 13:39

Großer Stress vor der Meister-Fete

Gar nicht so einfach, die oberösterreichischen Spitzen-Fußballklubs unter einen Hut zu bringen. Erst eröffnete Michael Strugl in Ried im Innkreis das neue Trainingszentrum, dann eilte der Landeshauptmann-Vize und bekennende LASK-Anhänger zu seinen Linzer Schwarz-Weißen. Die im Paschinger Waldstadion Wiener Neustadt mit 1:0 bezwangen...

Es war der Startschuss zur lang ersehnten Meisterfeier. Bei der die Linzer nach sechs langen Jahren in der Zweit- und Drittklassigkeit endlich so richtig über die Rückkehr in die höchste Spielklasse jubeln durften.

Bei gebratenem Zanderfilet und Grammelknödel von DoN-Catering feierten auch Raiffeisen-Landesbank-General Heinrich Schaller mit seiner Claudia Steinecker, LASK-Ehrenpräsident und Mäzen Helmut Oberndorfer, der Linzer Jahrhundertspieler Heli Köglberger, die Klub-Granden Siegmund Gruber und Wolfgang Resch, Klub-Berater Jürgen Werner sowie Star-DJ Rene Rodrigezz.

Markus Neißl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden