Sa, 18. November 2017

Spieler rasten aus

03.05.2017 12:23

Video: Massenprügelei bei russischem Cup-Finale

Lok Moskau hat zum siebenten Mal den russischen Cup gewonnen! Der Tabellen-Achte der laufenden Saison setzte sich im Finale in Sotschi dank Toren von Igor Denisow (76.) und Aleksej Mirantschuk (90.) gegen Ural Jekaterinburg mit 2:0 durch und geht damit nächste Saison in der Europa League an den Start. Kurz vor dem Schlusspfiff lieferten sich die Teams eine regelrechte Massenprügelei (siehe Video oben).

Unmittelbar nach dem 2:0-Treffer für Lok verstrickten sich mehrere Spieler in eine wüste Prügelei. Vier Akteure sahen daraufhin die Rote Karte.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden