So, 19. November 2017

Schwer verletzt

02.05.2017 15:30

Biker nach Sturz per Notarztheli ins Krankenhaus

Relativ ruhig verlief das verlängerte Wochenende im Straßenverkehr. Einsätze verzeichneten Rettungssanitäter jedoch am gestrigen Feiertag. Beim Motorradausflug ist ein 58-Jähriger nahe Lockenhaus gestürzt.

Mit schweren Verletzungen überstand der Motorradfahrer auf der berüchtigten Bikerstrecke zwischen Lockenhaus und Rechnitz seinen Sturz. Der Steirer hatte die Leitschiene touchiert. Mit dem Rettungshelikopter C 16 wurde er in das Spital in Oberwart geflogen.

Bei einem Autounfall am Feiertag auf der A 4 nahe Mönchhof wurde eine Frau verletzt. Auch sie dürfte zu schnell unterwegs gewesen sein. Genauso wie ein Mopedfahrer (16), der in Steinbrunn eine Fußgängerin (56) auf einem Zebrastreifen zu spät gesehen hatte. Bei der Vollbremsung wurde der Jugendliche über die Lenkergabel geschleudert. Er erlitt eine Beinverletzung.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden