So, 17. Dezember 2017

Erste Liga

01.05.2017 20:21

FAC gewinnt Keller-Derby beim SV Horn

Schlusslicht FAC hat am Montag zum Auftakt der 32. Runde der Ersten Liga einen für die Wiener sehr wichtigen 2:0-Sieg beim SV Horn gefeiert. Mit ihrem achten Saisonerfolg rückten die Floridsdorfer bis auf drei Punkte an den Vorletzten aus dem Waldviertel heran und dürfen berechtigt hoffen, noch vom Abstiegsplatz wegzukommen. Die Runde wird am Dienstag fortgesetzt bzw. abgeschlossen.

Die Entscheidung in diesem "Keller-Derby" fiel früh durch einen Doppelpack nach Standardsituationen. Beide Male trat Marco Sahanek gegen den ruhenden Ball. In der 8. Minute zirkelte er einen Eckball auf Robert Völkl, aus dessen wuchtigem Kopfball die Führung resultierte. Vier Minuten danach war Sahanek nach Foul an Edrisa Lubega aus einem Freistoß erfolgreich. Horn-Goalie Miro Varvodic war nur noch mit den Fingerspitzen dran.

Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel hatte Lubega sogar die Chance auf den dritten FAC-Treffer, die Abwehr der Gastgeber konnte aber mit vereinten Kräften klären. Rund zehn Minuten davor hatte Benjamin Sulimani die beste Möglichkeit der Horner vorgefunden, Torhüter Martin Fraisl gestaltete seine Rettungsaktion freilich erfolgreich. Nach der Pause verwalteten der aggressiv und engagiert aufgetretene FAC die Führung geschickt.

Nach vier Runden mit gesamt nur einem Zähler bzw. dem ersten vollen Erfolg seit dem 1:0 am 8. April in Kapfenberg punktete der Floridsdorfer AC damit wieder einmal voll. Es ist der erste Erfolg unter Interimscoach Dominik Glawogger. Für Horn gab es nach der Verweigerung der Lizenz für die Saison 2017/18 in erster Instanz hingegen den nächsten Rückschlag.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden