So, 17. Dezember 2017

Rallye-WM

30.04.2017 21:20

Hauchdünner Sieg für Neuville in Argentinien

Mit dem minimalen Vorsprung von 0,7 Sekunden hat der 28-jährige Belgier Thierry Neuville im Hyundai i20 die WM-Rallye in Argentinien gewonnen. Der nach zwei Etappen vorangelegene Waliser Elfyn Evans musste sich im Ford Fiesta doch noch knapp geschlagen geben, Dritter wurde dessen Markenkollege Ott Tänak aus Estland. Für Neuville war es sein vierter Sieg, der zweite en suite nach Korsika.

Weltmeister Sebastien Ogier musste sich mit Platz vier begnügen, der Franzose behielt aber die Führung in der WM, die spannend bleibt. Bisher gab es mit Ogier in Monte Carlo (Ford), Jari-Matti Latvala in Schweden (Toyota), Kris Meeke in Mexiko (Citroen) und nun zweimal Neuville vier verschiedene Sieger für vier verschiedene Hersteller.

Das Ergebnis:
1. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai i20 3:38:10,6 Stunden
2. Elfyn Evans/Daniel Barritt (GBR) Ford Fiesta WRC +0,7 Sekunden
3. Ott Tänak/Martin Järveoja (EST) Ford Fiesta WRC +29,9
4. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Ford Fiesta WRC +1:24,7 Minuten
5. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) Toyota Yaris +1:48,1
6. Hayden Paddon/John Kennard (NZL) Hyundai i20 C. +7:42,7

Der Stand in der WM-Wertung:
1. Sebastien Ogier (FRA) Ford Fiesta WRC 102 Punkte
2. Jari-Matti Latvala (FIN) Toyota Yaris 86
3. Thierry Neuville (BEL) Hyundai i20 84
4. Ott Tänak (EST) Ford Fiesta WRC 66
5. Daniel Sordo (ESP) Hyundai Motorsport 51

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden