Di, 12. Dezember 2017

4:1-Gala von Schalke

28.04.2017 22:18

Burgstaller & Schöpf schießen Leverkusen k. o.!

Das ÖFB-Duo Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf hat großen Anteil daran, dass Schalke 04 wieder vom Europacup träumen darf und Bayer Leverkusen tiefer in den Abstiegsstrudel geraten ist! Burgstaller schoss am Freitag beim 4:1-Auswärtssieg der Schalker zum Auftakt der 31. Runde der deutschen Bundesliga zwei Tore. Schöpf erzielte einen Treffer und leistete auch noch zwei Vorlagen. Schalke (41 Punkte) verbesserte sich vorläufig auf Platz acht. Leverkusen (36), das in den jüngsten zehn Ligaspielen nur einmal gewonnen hat, ist Zwölfter. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt vor den Samstagsspielen vier Zähler.

Nach eigentlich gutem Beginn der Gastgeber eröffnete Burgstaller in der sechsten Minute nach Querpass von Leon Goretzka aus kurzer Distanz den Torreigen. Das 2:0 von Benedikt Höwedes (10.) bereitete Schöpf mit einem Eckball vor, ehe der Mittelfeldmann den nächsten Treffer (18.) im zweiten Nachschuss selbst besorgte.

Nach der Pause setzte das Österreicher-Duo seine Gala fort. Schöpf (50.) flankte auf den völlig frei stehenden Stürmer Burgstaller, der volley aus rund zehn Metern einschoss. Winter-Zugang Burgstaller hält nach seinen ersten Auswärtstreffern bei acht Ligatoren für Schalke. Schöpf hat es seit dem Sommer auf sechs gebracht.

Bei Leverkusen saßen ihre Nationalteamkollegen Ramazan Özcan und Julian Baumgartlinger nur auf der Bank, Aleksandar Dragovic schien überhaupt nicht im Kader auf. In der 69. Minute betrieb Stefan Kießling mit dem Ehrentreffer für die Werkself Ergebniskosmetik.

Die Ergebnisse der 31. Runde:
Freitag
Bayer 04 Leverkusen - FC Schalke 04 1:4 ZUM VIDEO
Samstag
Borussia Dortmund - 1. FC Köln 0:0 ZUM VIDEO
FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 1:2
Werder Bremen - Hertha BSC Berlin 2:0
SV Darmstadt - SC Freiburg 3:0
RB Leipzig - FC Ingolstadt 04 0:0
VfL Wolfsburg - Bayern München 0:6 ZUM VIDEO
Sonntag
FC Augsburg - Hamburger SV 4:0 ZUM VIDEO
1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 1:0 ZUM VIDEO

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden