Sa, 25. November 2017

„Es war verrückt“

25.04.2017 10:17

Tom Hardy schnappt Mopeddieb nach wilder Jagd!

Hollywood-Haudegen Tom Hardy hat im hippen Londoner Stadtteil Richmond nach einer wilden Verfolgungsjagd durch Gärten und Baustellen einen Mopeddieb dingfest gemacht. Staunende Passanten erzählen, der Star hätte sich in Sekundenschnelle in einen wahren Actionhelden verwandelt, nachdem er den Gangster gesehen hatte.

Der aus Actionmovies wie "Mad Max", "The Dark Knight Rises" oder "Legend" bekannt gewordene Filmstar wurde am Sonntagnachmittag im Südwesten Londons zum wahren Helden im echten Leben. Zeugen konnten miterleben, wie der auftrainierte 39-Jährige einem jungen Mann hinterhersprintete, nachdem dieser ein zuvor gestohlenes Moped zu Schrott gefahren hatte.

"Es war verrückt"
Der Augenzeuge Arun Pullen berichtete der "Sun": "Es war verrückt - als ob er auf Superhelden-Modus in einem Action-Film umgeschaltet hatte. Zwei Jungs auf dem gestohlenen Moped fuhren über Rot und krachten in ein Auto.

Tom muss die Straße entlang gegangen sein. Er schoss los wie der Blitz und sah ziemlich wütend aus. Wenn der Junge so dumm gewesen wäre, sich zu wehren, hätte Tom ihm sicher was verpasst." Hardy soll den Dieb am Schlafittchen gepackt und gesagt haben: "Ich habe den Hurensohn!".

Dieb "mitgenommen und schockiert"
Danach durchsuchte er den Gangster nach Waffen. Laut Pullen sah der Festgenommene "mitgenommen und schockiert" aus. Er erzählt weiter: "Tom Hardy ist auf keinen Fall jemand, mit dem man sich anlegen sollte. Ich glaube, er checkte sogar den Ausweis des Jungen, bevor er ihn der Polizei übergab. Ich fragte Tom, was passiert war und er sagte, er habe ihn durch den Garten verfolgt und an der Ecke gestellt - aber die Route war wie ein Hindernisparcours."

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden