Sa, 21. Oktober 2017

Heißes erstes Date

25.04.2017 06:00

Goldie Hawn: Beim Sex mit Kurt Russell erwischt

Goldie Hawn und Kurt Russell sind bereits seit 34 Jahren zusammen, allerdings nicht verheiratet. Die beiden Schauspieler leben glücklich in wilder Ehe. Wild war auch ihr erstes Date. Der Schauspieler selbst hat nun ein sehr pikantes Detail preisgegeben. Er und seine Goldie wurden damals nämlich beim Sex erwischt.

In einem Interview mit "Fox" verriet der 66-Jährige nun, wie es nach Feierabend zu dem heißen Zwischenfall kam. Nach Drehschluss gingen die zwei Filmstars in einen Club feiern, damit war der Abend jedoch noch nicht zu Ende. "Danach haben wir uns ein Haus angeschaut, das Goldie kaufen wollte. Dafür mussten wir einbrechen. Und natürlich wurden wir gerade in dem Moment von der Polizei erwischt, als wir Sex hatten", erzählte er.

Die 71-Jährige und ihr Partner ließen sich davon aber nicht beirren und befolgten den Rat der Polizei. "Sie meinten, wir sollen uns ein Hotelzimmer nehmen. Das haben wir dann auch getan! Das war unser erstes Date", lachte Russell laut "Bang Showbiz" über diese Anekdote.

Das Paar, das gemeinsam den Sohn Wyatt Russell hat, nahm es also mit Humor. Aber vielleicht ist dieser kleine Hang zur Verrücktheit ja auch das Geheimrezept ihrer langjährigen glücklichen Beziehung ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).