Sa, 16. Dezember 2017

Sechs Talente

23.04.2017 23:44

Bullen mit dem Zeug zum Star

Salzburgs goldener Jahrgang glaubt in Youth League an heutigen Finalcoup - Sechs Talente ragen heraus.

Manchester City, Paris St.-Germain, Atlético Madrid und Barcelona stehen auf der Abschlussliste. Was bei den Profis unmöglich scheint, gelang Salzburgs U19-Helden in der Youth League. Die Elf von Marco Rose will sich heute (17) im Finale in Nyon gegen Benfica die Krone aufsetzen. Dabei kann der Deutsche auf eine Reihe von Supertalenten setzen:

Hannes Wolf! Brillierte als Vollstrecker und Vorbereiter gegen Barcelona. Schnupperte mehrfach bei den Profis rein, glänzte beim Europa-League-Debüt gegen Schalke mit einem Assist. Kurios: Der Grazer ist GAK-Fan, wurde aber nach Sturm-Legende Hannes Reinmayr benannt. Sein Ziel: "Der Sprung zu den Profis in diesem Sommer!"

Mergim Berisha! Mit sieben Toren gemeinsam mit Wolf Toptorjäger. Verfügt über eine tolle Technik, muss aber an seiner Chancenverwertung arbeiten. Der ÖFB signalisierte Interesse am Kosovaren, der in Deutschland aufwuchs. Berisha hält sich bedeckt: "Ich habe mich noch nicht entschieden."

Amadou Haidara! Malis Nachwuchs-Teamspieler ist ein nie müde werdender "Staubsauger" im Mittelfeld. Zuletzt Siegtorschütze bei Salzburgs mühevollem 2:1-Cupsieg nach Verlängerung gegen Kapfenberg.

Gideon Mensah! Linksverteidiger, fehlte gegen Barça aufgrund einer Gelbsperre. Extrem schnell, mit Drang nach vorne. Vor seinem Wechsel nach Salzburg absolvierte der Ghanaer ein Probetraining bei Benfica.

Patson Daka! Siegtorschütze gegen Barçelona, Held in Sambia. Der pfeilschnelle Stürmer gewann den U20-Afrikacup, war dabei bester Spieler und Torjäger.

Xaver Schlager! Teamleader, der sich bei den Profis festgebissen hat. Muss aufgrund einer Verletzung zuschauen, ist aber heute als Daumendrücker vor Ort!

Christoph Nister/Nyon, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden