Sa, 18. November 2017

Salzburger Nockerln

21.04.2017 23:30

Fisch am Haken

Nordsee für Angler bestens gerüstet:

Wer sich einen dicken Fisch angeln will, muss sich erst gar nicht lange in Geduld üben, sondern kann ihn direkt bei "Nordsee" an Land ziehen. Damit in Europas größter Fisch- und Meeresfrüchte-Restaurantkette aber auch weiterhin Fischers Fritz die Rute auswirft, wurde die Filiale in der Getreidegasse 11 nun komplett erneuert.

"Wir haben die 550m² mit Bedacht auf die alte Substanz - das Haus wurde 1380 erstmals urkundlich erwähnt - sanft renoviert und den Vintage-Stil mit modernen Design-Elementen kombiniert", betonte Österreich-Chef Alexander Pietsch nun bei der Wiedereröffnung.

Bevor im historischen Ambiente Garnelen, Lachs und Austern über den Tresen wanderten, wurde hier übrigens von der Familie Feichtner in der ehemaligen "Wiener Bäckerei", wie es heute noch heißt, das beste Brot gebacken. Der Hausbesitzer Roland Feichtner ist mit dem neuen Pächter aber durchaus zufrieden. Und auch Regina und Christian Wieber von der mehr als 600 Jahre alten Schlosserei Wieber sind von ihrem Nachbarn durchaus begeistert. So haben sie doch das Portal, sämtliche Türen und auch das Schild für das Geschäftslokal beigesteuert.

Tina Laske, Salzburger Nockerln

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden