Sa, 18. November 2017

SA.AL&CO

21.04.2017 19:10

Neue Naturkosmetik-Linie in Tirol produziert

Eine neue, vegane Männer-Naturkosmetik-Linie sorgt derzeit für Aufsehen: SA.AL&CO. Die Entwürfe stammen von Istvan Laszloffy aus Wien, produziert werden die Produkte in Tirol - und zwar vom zertifizierten Naturkosmetik-Hersteller Pure Green. Das Tiroler Bergquellwasser ist eines der Inhaltsstoffe.

Im Spätsommer 2014 startete Ideengeber Istvan Laszloffy mit der Realisierung seiner "duftenden" Geschäftsidee. Auf der Suche nach einem geeigneten Erzeuger sowie Entwickler der veganen Naturkosmetik-Linie für Männer wurde er schlussendlich bei Pure Green in Roppen fündig.

Fünf Produkte zählen derzeit zur Linie

"Laszloffy kam bereits mit einem gut ausgearbeiteten Konzept zu uns. Er wusste ganz genau, welche Produkte der Gentleman von heute für seine tägliche Körperroutine benötigt", sagt Pure-Green GF Werner Murr. Dazu zählen ein Deo, eine Rasiercreme, eine Dusch- und Haarpflege, ein Aftershave sowie eine Feuchtigkeitscreme.

Monatelange Entwicklungsarbeit

Die Herausforderung des zertifizierten Naturkosmetik-Herstellers lag folglich darin, die Ideen von Laszloffy umzusetzen. "Da es sich um exklusive Produkte mit speziellen Rohstoffen handelt, hat die Umsetzung bis Frühjahr 2016 gedauert", verrät Murr. Im firmeninternen Labor wurden die Substanzen immer wieder verbessert, bis der Ideengeber mit dem Ergebnis zufrieden war.

Tiroler Bergquellwasser als Inhaltsstoff

Neben österreichischem Birkensaft, internationaler Macadamianuss und Shea- sowie Kakaobutter ist auch das Tiroler Bergquellwasser eines der Inhaltsstoffe. "Bis zu 80 Prozent eines jeden Produktes besteht aus Wasser. Daher ist es unabdingbar, ein hochwertiges Wasser zu verwenden", erklärt der Experte. Die Linie kommt gut an. "Wir liefern nicht nur österreichweit, sondern mittlerweile auch nach Holland, Spanien, Frankreich, Russland und Italien", erzählt Murr.

Männerhaut ist anders

Doch braucht es eigene Produkte für Männer? "Ja, denn die Männerhaut unterscheidet sich deutlich in Aufbau und Funktion von der Frauenhaut. Daher ist eine speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Pflege wichtig", sagt Murr. Noch für dieses Jahr ist die Erweiterung der veganen Männer-Produktpalette geplant.

Jasmin Steiner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden