Sa, 25. November 2017

Sogar Queen „amused“

21.04.2017 08:07

Meghan Markle hat Royals schon um Finger gewickelt

Meghan Markle hat die Royals schon um den Finger gewickelt. Die schöne Schauspielerin, die seit einem Jahr mit Prinz Harry liiert ist, wurde von der britischen Königsfamilie nämlich bereits herzlich willkommen geheißen. Sogar die Queen soll von der 35-Jährigen "amused" sein.

Ein Palastinsider verriet dem Magazin "US Weekly", dass Meghan Markle das geschafft hat, was nur wenigen vor ihr zuteil wurde: Sie wurde nach nicht einmal einem Jahr Beziehung mit Prinz Harry bereits in die königliche Familie aufgenommen. "Sie wurde vollkommen von Harrys Familie akzeptiert. Sie sind so glücklich, Harry glücklich zu sehen", so die anonyme Quelle.

Und nicht nur das: Die 35-Jährige habe sogar eine direkte Telefonverbindung zu den persönlichen Beratern des 32-Jährigen, falls sie Hilfe in royalen Angelegenheiten brauche, zitiert das US-Promi-Magazin den Insider: "Es gab viele Gelegenheiten, bei denen Meghan sich unsicher wegen des Protokolls war und direkten Zugang zu Harrys Beratern zu haben, war eine große Hilfe." Wenn die brünette Schönheit den Kensington Palast in London besucht, müsse sie sich nicht einmal mehr den Sicherheitschecks unterziehen. Sie werde einfach durchgewunken. Harry habe klargemacht, dass Meghan so behandelt werden soll wie jeder andere, der dort lebt.

Auch zur Hochzeit von Kates Schwester Pippa Middleton und ihrem Verlobten James Matthews ist die "Suits"-Darstellerin eingeladen, berichtet "Bang Showbiz". Zumindest zur Feier wird sie ihren Harry begleiten, denn zum Gottesdienst kann sie nicht mitkommen. Ein Insider enthüllte nämlich, dass es die klare Regel gebe, die Royals untersagt, nicht verheiratete Partner zu solchen Events mitzubringen. Na, wenn doch alles so gut läuft, ändert sich vielleicht ja auch dieser kleine Umstand bald für das Paar ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden