Do, 19. Oktober 2017

Umstellung in OÖ:

20.04.2017 20:36

Schöne, scharfe TV-Welt

Ende des einjährigen Parallelbetriebes - ab sofort gibt es Fernsehen in ganz Oberösterreich ausschließlich in digitaler HD-Qualität.

Drei Millionen Euro wurden in Oberösterreich für die Umstellung auf "High Definition"-Fernsehen investiert - um den Konsumenten noch schönere und schärfere Bilder liefern zu können. Die erste Phase erfolgte vor genau einem Jahr, wobei vor allem im ländlichen Raum ein Parallelbetrieb geführt wurde. Nun ist der Ausbau für die schöne, scharfe TV-Welt flächendeckend abgeschlossen. Gestern, Donnerstag, erfolgte im ORF-Landesstudio in Linz die endgültige Abschaltung des alten Systems. "Damit betritt Oberösterreich ein neues Fernsehzeitalter", freut sich ORF-OÖ-Landesdirektor Kurt Rammerstorfer.

80.000 Kunden brauchen simpliTV-Box
"80.000 Antennen-Fernsehkonsumenten brauchen ab heute eine simpliTV-Box, um einen Fernsehempfang zu haben. Wer diese  bei der ersten Phase erworben hat, muss einen Sendersuchlauf starten, um ORF1, ORF2, ORF III, ORF Sport+ sowie die Regionalsender LT1, WT1 und DorfTV empfangen zu können", erläutert ORS-Geschäftsführer Norbert Grill. Noch bis 30. April gibt es simpliTV-Box oder -Modul zu Aktionspreisen.

Hilfe bei Umstellung
Für alle, die noch Fragen zur Umstellung haben, gibt’s heute, Freitag, von 9 bis 18 Uhr einen Info-Tag im Landesstudio sowie eine Hotline: Tel. 0 800/66 55 66.

Johann Haginger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).