Di, 21. November 2017

„Gebe mein Bestes“

19.04.2017 15:30

Ronaldo ärgert sich über Pfiffe der Real-Fans

Triplepack und Meilenstein für Cristiano Ronaldo: Der portugiesische Superstar hievte Titelverteidiger Real Madrid mit drei Toren beim 4:2-Sieg nach Verlängerung gegen Bayern München fast im Alleingang ins Halbfinale und hält nun als erster Spieler überhaupt bei 100 Treffern in der Champions League. Zwei davon hatte er beim 2:1-Sieg in München vergangene Woche erzielt.

Nicht glücklich war er hingegen über einige Fans auf den Rängen, von denen er vor seinem ersten Treffer ausgepfiffen worden war. "Sie müssen keine Straßen nach mir benennen, mir ist nur wichtig, dass man mich hier in Madrid nicht auspfeift. Ich will den Leuten sagen, dass ich immer mein Bestes gebe. Auch wenn ich nicht treffe, versuche ich dem Team zu helfen", erklärte Ronaldo.


"Waren das bessere Team"
"Real war das bessere Team. Insgesamt sechs Tore gegen eine Mannschaft wie Bayern München zu schießen, ist nicht einfach", so der Matchwinner. Trotzdem habe man auf dem Platz leiden müssen. "Aber das sind wir gewohnt, und jetzt sind wir alle einfach glücklich", betonte der Offensivstar. Dabei soll es aber nicht bleiben. Den Titelverteidiger-Fluch endlich zu brechen, ist das erklärte Ziel. "Die Champions League wieder zu gewinnen, wäre etwas sehr Spezielles. Wir werden hart dafür kämpfen", kündigte Ronaldo an.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden