Mi, 24. Jänner 2018

30-Jahr-Jubiläum

19.04.2017 13:41

Kampf um Pinguin-Landesfinale in Linz

Um die Tickets für das große Landesfinale beim Pinguin-Cup des Jugendrotkreuzes kämpften die Burschen und Mädchen beim Bewerb des Bezirkes Freistadt. Schließlich will jeder dabei sein, wenn die "OÖ-Krone" zum 30-Jahr-Jubiläum ins Linzer Parkbad einlädt.

Da jubelten die Schüler der VS Hirschbach und der VS Gutau im Freistädter Bezirkshallenbad, als die Zeiten der Schwimmstaffeln verkündet wurden: Denn diese beide Staffeln waren bei den vierten und dritten Klassen am schnellsten und sind, bestens unterstützt von der Sparkasse OÖ, fix beim Jubiläums-Landesfinale in Linz dabei.

Stolz auf die Leistungen der Schüler ist auch Sparkasse GD Michael Rockenschaub, wie er in unserem Interview berichtet:

Der Pinguin-Cup wird heuer 30! Wie kann man diesen Erfolg erklären?
Es spricht für die Nachhaltigkeit des Bewerbes. Nicht selten kommt es vor, dass Eltern früher als Kinder am Cup teilgenommen haben und jetzt ihre Kleinen  anfeuern.
Mit viel Begeisterung.
Gemeinsam ein Ziel zu erreichen macht ja doppelte Freude. Da kämpft jeder für den anderen und feuert ihn auch an.
Wie wichtig ist das Schwimmen für Schüler?
Bewegung und Sport als Ausgleich zum Lernalltag ist für die Schüler enorm wichtig und sehr gesund. Zudem kann das Schwimmen-Können auch lebensrettend sein.
Ihr persönliches Verhältnis zum Schwimmen?
Schwimmen war und ist für mich immer ein fester Bestandteil meiner sportlichen Aktivitäten, vor allem im Sommer.

Johannes Nöbauer

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden