Mi, 22. November 2017

Rummenigge schimpft

19.04.2017 09:46

Bayern-Boss nach Aus: „Wir sind beschissen worden“

Die Enttäuschung nach dem bitteren Champions-League Aus gegen Real Madrid ist bei Bayern München groß. Nach dem Spiel ärgerte man sich vor allem über die Leistung des ungarischen Schiedsrichters Viktor Kassai. "Wir sind beschissen worden", schimpfte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nach der Partie. Auch die Spieler waren wütend auf den Referee - zu sehen oben im Video!

Auf der anschließenden Bankettansprache platzte Rummenigge der Kragen: "Ich muss sagen, ich habe heute zum ersten Mal so etwas wie wahnsinnige Wut in mir. Wut, weil wir beschissen worden sind. Wir sind beschissen worden, im wahrsten Sinne des Wortes."

Kassai übersah beim 2:2 von Cristiano Ronaldo eine klare Abseitsposition des Portugiesen, auch beim 3:2 stand der Superstar wohl im unerlaubten Bereich. Zudem zeigte der Referee Bayerns Arturo Vidal kurz vor Ende der regulären Spielzeit eine ungerechtfertigte Gelb-Rote Karte.

Spieler stinksauer
"So viele Fehler in einem Spiel, das ist sehr bitter für uns", so Boateng, dessen starke Defensivleistung am Ende nicht belohnt wurde. Auch Thomas Müller ärgerte sich nach der schwachen Leistung des Unparteiischen: "Da kann man nur hoffen, dass bald ein Video-Schiedsrichter kommt." Für die Bayern ist es das erste Aus im Viertelfinale der Champions League seit sechs Jahren. Und zum vierten Mal nacheinander ist eine spanische Spitzenmannschaft die Endstation. Mats Hummels brachte die Gefühle der Bayern-Spieler nach dem bitteren Ausscheiden auf den Punkt: "Das tut sehr weh!"

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden