Fr, 24. November 2017

Abo-Schub

18.04.2017 11:00

Netflix knackt 100-Millionen-Nutzer-Marke

Nach einem schleppenden Jahresauftakt erwartet Netflix im laufenden Quartal einen deutlichen Anstieg der Abonnenten-Zahl. Zwar fiel die am Markt viel beachtete Kennziffer im ersten Quartal von Jänner bis März weltweit mit einem Plus von knapp fünf Millionen geringer aus als von Experten erwartet, im zweiten Quartal von April bis Juni stehen aber wieder neue Staffeln von Erfolgsserien wie "House of Cards" und "Orange is the New Black" an. In diesem Zeitraum würden 3,2 Millionen zusätzliche Kunden erwartet, teilen die Kalifornier am Montag mit.

Der weltweit führende Streamingdienst hatte Ende März 98,75 Millionen Kunden - ein Jahr zuvor waren es noch 81,5 Millionen gewesen. Das Unternehmen, das sich einen harten Wettbewerb mit Services wie Amazon Prime oder Hulu liefert, verkündete, auf Kurs zu sein und diese Woche die Marke von 100 Millionen Abos zu knacken.

Konzernchef Reed Hastings hat Investoren aufgefordert, weniger auf die Abo-Zahlen und mehr auf klassische Messlatten wie das Umsatzwachstum zu schauen. Der Umsatz des Unternehmens legte im ersten Quartal um rund 35 Prozent auf 2,64 Milliarden Dollar zu. Der Überschuss erhöhte sich von 28 Millionen auf 178 Millionen Dollar.

Bei der Gewinn- und Umsatzprognose für das laufende Quartal blieb Netflix allerdings unter den früheren Vorhersagen. Hohe Ausgaben - nicht zuletzt für exklusive Streaming-Inhalte und aufwendiges Marketing - dürften das Ergebnis deutlich drücken, warnte das Unternehmen. Auch bei den Erlösen stellte Netflix mit 2,76 Milliarden Dollar ein bisschen weniger als von Analysten angenommen in Aussicht.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden