Mo, 20. November 2017

Szene HIER im Video:

16.04.2017 10:01

Schmerzhaft! Leipziger bezahlt Tor mit einem Zahn

RB Leipzig festigte mit Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker in der deutschen Bundesliga Rang zwei. Im Duell der starken Aufsteiger trafen Yussuf Poulsen, Timo Werner, Naby Keita und Diego Demme für die von Ralph Hasenhüttl trainierten Sachsen. Demme büßte bei seinem ersten Tor für RB allerdings einen Zahn ein. Alle Highlights der Partie oben im Video!

In der letzten Minute der regulären Spielzeit erzielte der 25-Jährige seinen ersten Treffer in der Bundesliga. Ein schöner Moment, aber zugleich auch sehr schmzehaft.

Bei seinem Kopfball traf ihn nämlich Freiburgs Pascal Stenzel mit voller Wucht im Gesicht. Dabei verlor Demme einen Schneidezahn.

Ankunft in Europa
Mit dem 3:0-Erfolg erreichte der Sensations-Aufsteiger bereits fünf Runden vor Saisonende ein großes Ziel: Die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation steht außer Zweifel. Und zur direkten Qualifikation für die Königsklasse fehlen den Leipzigern nur noch zwei Siege.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden