So, 17. Dezember 2017

Was läuft denn da?

11.04.2017 09:43

Brad Pitt: Heißer Flirt mit Sienna Miller

Die Sorge um Brad Pitt war in den vergangenen Wochen groß, nachdem eine Zeitung Fotos des Hollywoodstars veröffentlicht hatte, die ihn ausgemergelt und abgemagert zeigten. Die Trennung von Angelina Jolie und seinen Kindern scheint den einstigen "Sexiest Man Alive" deutlich zuzusetzen. Eine Abwechslung wie ein heißer Flirt kommt da nur recht. Aber was läuft da wirklich mit Schauspiel-Beauty Sienna Miller?

Die Gerüchte um Brad Pitt und Sienna Miller sind nicht neu. Bereits vor zwei Jahren stimmte die Chemie zwischen dem Hollywoodstar und der schönen Britin - und am Set von "The Lost City of Z" sprühten die Funken. Nur war der 53-Jährige damals noch mit Angelina Jolie verheiratet, die 35-Jährige frisch getrennt von ihrem Verlobten Tom Sturridge.

Jetzt sind beide Stars gerade Single - und trafen bei der Premiere des Streifen erneut aufeinander. Und die Anziehungskraft der beiden Schauspieler scheint seit ihrem ersten Aufeinandertreffen nichts eingebüßt zu haben, wie die "Page Six" berichtet. Schon am roten Teppich wurde heftig geflirtet, wollen Augenzeugen beobachtet haben.

Und nicht nur das: Auch nach dem Red-Carpet-Event sollen die Ex-Freundin von Jude Law und der Noch-Ehemann von Angelina Jolie beim gemeinsamen Dinner in Los Angeles innige Blicke ausgetauscht haben. "Sie haben die Nähe zueinander genossen und sich den ganzen Abend unterhalten", plaudert ein Augenzeuge gegenüber der Promi-Seite der "New York Post" aus. Könnte Sienna Miller die neue Liebe für Brad Pitt werden oder ist sie doch nur eine willkommene Abwechslung im Rosenkrieg des Hollywoodstars? Wir werden sehen ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden