Fr, 24. November 2017

Das Versprechen

09.04.2017 23:08

Elmayer: „Ich gehe im Kampfanzug zu Rapid-Match!“

Benimm-Papst Thomas Schäfer-Elmayer geht im Kampfanzug in den "Block West" beim Rapid-Match! Das wird legendäre Bilder geben! Dieses verrückte Versprechen gab der ehemalige Dancing-Stars-Juror dem krone.tv-Star Max Schmiedl, der hier im zweiten Teil unseres neuen Formats "Stiegenhaus West" aus dem "Krone"-Keller dem sympathischen Tanzschul-Besitzer heiße Fragen stellt: "Ist Dirty Talking beim Sex eigentlich höflich?" Oder: "Hat Sie der ORF bei Dancing Stars rausgeworfen?", "Darf man im Wald an einen Baum pinkeln?".

Thomas Schäfer-Elmayer bei den Hardcore-Rapid-Anhängern im Stadion auf der "Westtribüne"! Das kann ja was werden...

Der Benimm-Papst hat es in der zweiten Folge von "Stiegenhaus West" hoch und heilig versprochen - aber sehen Sie im Video oben selbst.

Schon in der allerersten Folge hat Richard Lugner im "Krone-Keller" für jede Menge Lacher gesorgt. Er sprach über "Sex am Opernball, einen toten Redakteur in der Krone und seine Beziehung zur Eislady!" Hier gibt es Folge eins nocheinmal als Video:

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden