So, 22. Oktober 2017

Neuer Landes-Chef:

05.04.2017 18:54

So läuft der Wechsel an der Spitze Oberösterreichs

Wenn der Zeitplan hält, hat Oberösterreich ab heute, Donnerstag, 11 Uhr, einen neuen Landeshauptmann: Nach 22 Jahren an der Spitze des Landes übergibt Josef Pühringer (ÖVP) das Amt an seinen Parteikollegen Thomas Stelzer - was natürlich gefeiert wird. Die "Krone" liefert hier einen Überblick, wie der Tag abläuft!

Los geht es zeitig in der Früh, genau um 8 Uhr: Vor dem Landhaus in Linz werden die Musikkapellen aus Wolfern, Enns und Lichtenberg aufmarschieren, um dem ehemaligen und neuen Landeshauptmann, dem neuen LH-Vize Michael Strugl sowie Landesrätin Christine Haberlander Ständchen zu spielen. Eine Stunde später wird es dann "ernst". Um 9 Uhr beginnt die Landtagssitzung, in der Josef Pühringer verabschiedet wird. Mit dabei sind auch Angehörige und Wegbegleiter der Politiker. Um 10.30 Uhr startet die Wahl seines Nachfolgers Thomas Stelzer, ab 11 Uhr sollte er offiziell neuer  Landeshauptmann sein. Michael Strugl und Christine Haberlander werden im Anschluss angelobt, kurz nach Mittag wird der neue LH Thomas Stelzer seine Regierungserklärung abgeben, dann wird klar sein, was er vor hat.
Formell findet um 14 Uhr noch die Übergabe der Schlüssel des LH-Büros statt. Anlässlich des Wechsels gibt es um 19.30 Uhr für geladene Gäste einen Empfang im Steinernen Saal.

Robert Loy/Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).