Fr, 15. Dezember 2017

James und Remini

04.04.2017 07:55

"King of Queens"-Ehepaar endlich wieder vereint!

Die Freude bei den Fans ist riesig, denn die "King of Queens"-Stars Kevin James und Leah Remini stehen nämlich wieder gemeinsam vor der Kamera. Ein kleiner Wermutstropfen: Die beiden Schauspieler werden zehn Jahre nach dem Aus der Kultserie nicht als Doug und Carrie Heffernan wiedervereint. Für die neue TV-Serie "Kevin Can Wait" dürfen sie dafür aber erneut als Ehepaar brillieren.

Als Ehepaar Doug und Carrie Heffernan witzelten sich Kevin James und Leah Remini durch neun Staffeln und 207 Episoden der Kultserie "King of Queens", zehn Jahre nach dem Serien-Aus stehen die beiden Stars erstmals wieder gemeinsam vor der Kamera. Zwar feiert die beliebte Serie kein Comeback, doch auch die neue hat laut "Fox News" einiges zu bieten.

Kein Wunder, dass angesichts dieses Comebacks nicht nur die Fans aus dem Häuschen sind. Denn auch Remini und James scheinen an ihrer Wiedervereinigung sehr viel Spaß zu haben. So postete die 46-jährige Schauspielerin diverse Schnappschüsse vom Set auf ihrem Instagram-Account und schrieb unter eines, das sie und Kevin am Strand zeigte: "Das Foto hat Kevin James' wunderbare Frau Steffiana geknipst. Sie sagte: 'Als Ehefrau bin ich so glücklich, meinen Mann wieder mit seiner TV-Frau vereint zu sehen'."

In der Sitcom "Kevin Can Wait", die vergangenes Jahr gedreht wurde, spielt James laut "Bang Showbiz" die Rolle des Kevin Gable, der als im Ruhestand lebender Polizist mit Frau und Kindern in New York lebt und sich mit den Problemen eines Hausmanns herumplagen muss. Im Staffel-Finale, das in den USA am 1. und 8. Mai ausgestrahlt werden soll, wird dann auch Remini zu der Serie dazustoßen und als Polizistin Vanessa Cellucci vorgeben, mit Kevin verheiratet zu sein.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden