Sa, 18. November 2017

Mexiko trauert

03.04.2017 09:03

Zeitung nach Mord an Journalistin eingestellt

Nach 27 Jahren hat die mexikanische Zeitung "Norte" wegen der zunehmenden Unsicherheit in der Grenzregion zu den USA ihr Erscheinen eingestellt. Der Direktor der Zeitung aus der Grenzstadt Ciudad Juarez, Oscar Cantu, teilte im Editorial mit, dass die Zeitung unter anderem wegen "des Fehlens von Garantien und von Sicherheit für einen kritischen Journalismus" eingestellt werde.

"Das große Risiko ist der Hauptgrund", so Cantu. Er nannte aber auch wirtschaftliche Gründe für das Ende der Zeitung. Im Internetportal von "Norte" wurde das "Adios" auch veröffentlicht.

"Norte"-Journalistin wurde erschossen
"Wir haben stets versucht, mit der größtmöglichen Wahrheit, Objektivität, Ehrhaftigkeit und Transparenz zu berichten." Vor einer Woche war die Journalistin Miroslava Breach, die im Bundesstaat Chihuahua für "Norte" arbeitete, erschossen worden.

Sie hatte auch über das organisierte Verbrechen berichtet. In der Rangliste von Reporter ohne Grenzen lag Mexiko 2016 auf Platz 149. Das Land sei für Journalisten das gefährlichste Land außerhalb von Kriegsgebieten.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden