So, 22. Oktober 2017

Kuriose Szene

03.04.2017 07:26

Über diese Penis-Dusche lacht die deutsche Liga!

Kuriose Szene beim Spiel Ingolstadt gegen Mainz (2:1, Highlights oben im Video): Kurz vor seiner Einwechslung sorgte der Mainzer Giulio Donati mit einer Penis-Dusche für verwunderte Blicke. Sein Trainer Martin Schmidt, der direkt vor ihm saß, soll von der Aktion nichts mitbekommen haben.

Mit dem Sieg schöpfte Ingolstadt neue Hoffnung im Fight um den Ligaverbleib. ÖFB-Teamspieler Markus Suttner lieferte per Eckball die Vorarbeit zum 1:0, der Relegationsplatz ist damit "nur" noch sieben Punkte entfernt.

Für die Szene des Spiels sorgte aber der Mainzer Donati: Als er bei der Trainerbank die letzten Anweisungen bekam, duscht er mit einer Trinkflasche sein "bestes Stück" (Bild oben). Das hat man so in der Bundesliga wohl auch noch nicht gesehen.

"Davon habe ich nichts mitbekommen. Ich war wahrscheinlich mit meinen Notizen beschäftigt", so sein Coach Schmidt nach der bitteren 1:2-Niederlage über die unterhaltsame Szene.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).