Di, 17. Oktober 2017

Aprilscherz

01.04.2017 12:03

Oberlin-Transfer! So verschaukelt Altach die Fans

Dimitri Oberlin kehrt nach Altach zurück! Mit dieser Meldung verschaukelte der SCR am 1. April die Fans vor dem Liga-Hit gegen Red Bull Salzburg.

"Der Cashpoint SCR Altach kann vor dem Schlagerspiel gegen Red Bull Salzburg eine sehr erfreuliche Nachricht übermitteln, denn Angreifer Dimitri Oberlin wird ab Sommer wieder für den SCRA stürmen. Oberlin wurde bereits im letzten Sommer nach Altach verliehen und erzielte im Herbstdurchgang 9 Treffer", schrieben die Vorarlberger auf ihrer Homepage. Doch es handelte sich dabei um einen Aprilscherz. Einige Sport-Portale fielen auf die Meldung herein und berichteten über den überraschenden Transfer-Coup.

Oberlin kehrte im Winter von Altach zurück nach Salzburg. Er war einer der Leistungsträger in der starken Herbstsaison der Vorarlberger.

Saisonaus nach Muskelbündelriss
"Wir haben mit Dimitri Oberlin im Herbst viel Freude gehabt und jetzt umso mehr mit dessen Verletzung mitgelitten. Wir wollen ihm im Sommer helfen, wieder an sein Leistungsniveau heran zu finden", wurde SCR-Geschäftsführer Georg Zellhofer in der Pressemeldung zitiert. Der Stürmer erlitt zuletzt bei seinem Aufenthalt beim Schweizer U20- Nationalteam einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel und muss nun drei Monate pausieren.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden