Do, 23. November 2017

Wirbel in den USA

31.03.2017 11:08

McDonald‘s bietet nun auch Pizzen an

Nach dem Wirbel um die vermeintliche Abschaffung des Klassikers Big Mac herrscht nun wieder Aufregung unter Fast-Food-Fans: In zwei McDonald's-Filialen in den USA wird seit Kurzem auch Pizza serviert. In den sozialen Netzwerken schwärmen Lokalgäste über die Erweiterung der Speisekarte. US-Medien berichten über Menschen, die stundenlange Autofahrten in Kauf nehmen, um die McPizza zu probieren.

Auf Instagram kursieren bereits zahlreiche Bilder, die die unterschiedlich belegten Pizzen mit "100 Prozent echtem Käse", wie die Fast-Food-Kette auf der Verpackung betont, zeigen. Die Aufnahmen stammen aus den beiden Lokalen in Pomerory in Ohio and Spencer in West Virginia. Vorerst läuft die Wiedereinführung der McPizza in diesen beiden Orten.

Erster Versuch mit McPizza in 90er-Jahren fehlgeschlagen
Wiedereinführung deswegen, weil bereits in den 90er-Jahren die von italienischen Auswanderern in den USA erfundene Speise angeboten wurde. Allerdings war die McPizza damals ein Verlustgeschäft für die Fast-Food-Kette: Pizzaöfen mussten angeschafft, die Ausgabefenster beim Drive-in-Schalter vergrößert und längere Backzeiten in Kauf genommen werden. Das war wohl auch einer der Hauptgründe für die Streichung der Pizza aus dem McDonald's-Sortiment Ende der 90er-Jahre.

Pizza gekostet und begeistert: "Heute war ein guter Tag"
Bisher herrscht große Begeisterung in den USA. Diese kann man in den sozialen Medien verfolgen. So schreibt etwa ein Fan auf Instagram: "Heute war ein guter Tag. Ich hatte zum ersten Mal seit nahezu 20 Jahren wieder eine McDonald's-Pizza. Das bedeutet, ich bin wirklich alt ..." Ein anderer User gibt voller Stolz zu, dass er neun Stunden lang gefahren ist, um das neue Produkt zu testen. Das sei es aber "auf jeden Fall wert gewesen".

Gabor Agardi
Redakteur
Gabor Agardi
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden