Di, 16. Jänner 2018

Unterstützt UNICEF

31.03.2017 10:32

Wien: Twin City Liner hat "besondere Bedeutung"

Zum ersten Mal in diesem Jahr ist der Twin City Liner am Freitag auf große Fahrt gegangen. Bis zum Saisonende im Oktober pendeln die beiden Schnellkatamarane nun wieder regelmäßig zwischen der Wiener Innenstadt und der Altstadt von Bratislava. Heuer unterstützt der Twin City Liner das UNICEF-Projekt "Sauberes Wasser für jedes Kind". krone.tv war bei der Eröffnungsfahrt dabei.

Seit mehr als zehn Jahren verbindet der Twin City Liner die Donaumetropole Wien mit dem Zentrum der slowakischen Hauptstadt Bratislava - und das staufrei und flott innerhalb von nur 75 Minuten. Das Pilotprojekt wurde im Jahr 2006 gestartet und hat sich mittlerweile fast schon zu einer Institution entwickelt. Seit 2008 pendeln sogar zwei Schiffe im Linienbetrieb bis zu fünfmal täglich.

1,4 Millionen Passagiere
"Seit dem Start waren rund 1,4 Millionen Passagiere mit dem Twin City Liner unterwegs. Mit fast 145.000 Fahrgästen und einer Auslastung von über 80 Prozent konnten wir im Jubiläumsjahr 2016 das beste Passagierergebnis in der zehnjährigen Geschichte des Schnellkatamarans erzielen. Das zeigt ganz klar, dass der Twin City Liner immer noch die Menschen begeistert", so Peter Hanke, Geschäftsführer der Wien Holding.

Der Twin City Liner der Central Danube unterstützt in der neuen Saison ein ganz besonderes Projekt: "Sauberes Wasser für jedes Kind" von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, das damit Kindern den Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht.

Twin City Liner am Donauinselfest
Erstmals in der 33-jährigen Erfolgsgeschichte des Wiener Donauinselfestes wird der Twin City Liner im Jahr 2017 offizieller Schiffsshuttle, um zahlreiche Gäste aus Bratislava zum Fest nach Wien zu bringen. Das Donauinselfest ist das größte Open-Air-Festival Europas und findet heuer vom 23. bis 25. Juni statt.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden