Do, 23. November 2017

Wollte Frauen meiden

30.03.2017 13:12

Johnny Depp Hals über Kopf in Costar verliebt

Eigentlich wollte er nach seiner erbitterten Scheidung von Amber Heard um Frauen einen Bogen machen. Doch jetzt soll Johnny Depp dem Charme einer bildhübschen Kollegin am Set von "Mord im Orient Express" erlegen sein. Es handelt sich um die Britin Lucy Boynton (23), mit der Depp jede freie Minute verbringen soll.

Ein Insider erklärte "Enterpress News" zufolge im "National Enquirer": "Johnny ist hin und weg von Lucy. Sie ist ganz anders als Amber. Ihr geht es nicht um Ruhm oder sein Geld, sie liebt seinen Sinn für Humor und Intellekt."

"Verschwinden oft miteinander"
Nach außen hin behaupten Beide, dass es nur eine kollegiale Freundschaft ist. Doch die Crew am Set in Malta ist vom Gegenteil überzeugt. Der Insider: "Sie flirten miteinander, was das Zeug hält. Jeder ist überzeugt, dass bei den Beiden was läuft - so oft wie sie miteinander verschwinden."

Star völlig abgemagert
Der Star soll im wahrsten Sinne des Wortes ausgehungert nach Lebensfreude sein. Anfang der Woche wurde er in Los Angeles auf dem Weg zu Lady Gagas Geburtstagsparty gesichtet. Ein Foto zeigt Depp im Gesicht deutlich abgemagert. Es heißt, die Scheidung von Amber Heard habe dem 53-Jährigen dermaßen zugesetzt, dass ihm der Appetit vergangen ist.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden