Di, 21. November 2017

Extravagante Robe

31.03.2017 06:00

Anne Hathaway: Wow-Auftritt bei Filmpremiere

Anne Hathaway zog mit einem Kleid auf dem Red Carpet alle Blicke auf sich. Bei der Premiere ihres neuen Films "Colossal" beeindruckte sie alle Anwesenden in einer extravaganten schwarzen Robe von Armani.

Der ausladende Kragen des Kleides in transparentem schwarzen Stoff mit dezenter Spitze besetzt befand sich jedoch nicht an ihrem Hinterkopf, sondern seitlich vor ihrem Gesicht. In ihren Bewegungen war die schöne 34-Jährige dementsprechend eingeschränkt.

Dezentes Make-up, sexy Rückenansicht
Ihr dezentes Make-up und die schlichte Frisur setzen das rückenfreie Kleid jedoch perfekt in Szene. Dazu trug die Oscar-Preisträgerin eine spiegelnde Clutch. "Colossal" wird am 7. April in den Vereinigten Staaten in die Kinos kommen.

Die erfolgreiche Schauspielerin hat dem "Elle"-Magazin gerade erst ein Interview über ihr gewonnenes Selbstvertrauen gegeben. Das hat sie jedoch nicht sich selbst zu verdanken, sondern ihrem Ehemann, mit dem sie seit fünf Jahren verheiratet ist: "Er hat meine Fähigkeit, mich wohl in der Welt zu fühlen, geändert. Ich glaube, dass heutzutage klar ist, dass wir Frauen niemanden brauchen. Aber ich brauche meinen Ehemann. Seine einzigartige und besondere Liebe hat mich verändert."

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden