Do, 14. Dezember 2017

Flugzeug übersehen

30.03.2017 10:43

Selfie-Wahn endet für Teenager tödlich

Selfie-Irrsinn mit fatalen Folgen: Zwei Teenagerinnen in Mexiko sind beim Versuch, sich in der Nähe eines Flugplatzes selbst zu fotografieren, gestorben. Sie wurden von einem ankommenden Flugzeug tödlich verletzt.

Mexikanischen Medienberichten zufolge hatten die beiden Freundinnen Clarissa Morquecho Miranda und Nitzia Mendoza Corral, 17 und 18 Jahre alt, den Nachmittag auf einer Pferderennbahn verbracht. Auf dem Rückweg wollten sie auf einem kleinen Flugplatz in der Stadt Chinipas (Bild unten) im Bundesstaat Chihuahua noch schnell ein paar Selfies machen. Ihren Pick-up hatten die Teenagerinnen dafür leichtsinnigerweise auf der Startbahn abgestellt und sich anschließend auf der Ladefläche des Wagens in Pose gebracht.

Von Flugzeugflügel tödlich verletzt
Ein sich zu dieser Zeit im Landeanflug befindliches Kleinflugzeug dürften sie dabei übersehen haben. Ein Flügel streifte die beiden jungen Frauen - sie erlitten tödliche Kopfverletzungen. Augenzeugen hatten die Freundinnen zuvor noch aufgefordert, das Auto zu verlassen, doch die beiden ignorierten die Warnungen.

Ob das Flugzeug möglicherweise zu tief flog, ist derzeit Gegenstand von Ermittlungen. Den Berichten zufolge waren das Wetter und die Sicht gut, der - namentlich nicht genannte - Pilot des Fliegers hätte den Pick-up demnach sehen müssen.

Die 18-jährige Nitzia Mendoza Corral hatte gerade begonnen, Jus zu studieren. Ihre ein Jahr jüngere Freundin Clarissa Morquecho Miranda wollte heuer maturieren.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden