Mi, 22. November 2017

Erster Biomarkt

29.03.2017 20:09

Bergheim holt bio vor die Tür

Auf den Markt gehen und Schmankerl direkt vom Hof genießen: Das können ab sofort auch die Bergheimer! Heute, 14 bis 18 Uhr, eröffnet der erste Biowochenmarkt. Von Käse bis zu mediterranen Spezialitäten ist alles zu haben. Die Standler bauen ihre Genusswelt ab jetzt jeden Donnerstag am Eiswerk-Parkplatz auf.

Grünmarkt und Schranne bringen Markttradition in die Stadt. Und auch immer mehr Gemeinden holen jetzt Standler in ihren Ort. Die Flachgauer Direktvermarkter-Initiative "Biologisch aus Salzburg" und die Firma Eiswerk legten den Grundstein für den Markt in Bergheim. Von der Biohofmetzgerei Hainz aus Bürmoos, bis zur Bäckerei Obauer aus St. Gilgen oder der Mattigtaler Hofkäserei und Medousa Feinkost verwöhnen Standler. Bei der Eröffnung können sogar edle Weine aus dem Burgenland verkostet werden.

"Biologisch aus Salzburg" wurde vor neun Jahren gegründet und betreibt Termine in der Stadt, in Hallein und Seekirchen. Markt-Zeit ab sofort in Bergheim: jeden Donnerstag, 14 bis 18 Uhr!

Sabine Salzmann, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden