Do, 14. Dezember 2017

Theater Kukukk

29.03.2017 14:56

Christine Nöstlingers Franz kommt nach Klagenfurt

Christine Nöstlingers (Kult-) "Geschichten vom Franz" werden in den Kammerlichtspielen in Klagenfurt aufgeführt. Dafür haben sich die Kulturwissenschafterin Natalija Hartmann und die Schauspielerin Sabine Kristof-Kranzelbinder vom Theaterverein "Kukukk" ins Zug gelegt. Am Sonntag, 2. April, war das Ergebnis monatelanger Arbeit erstmals zu sehen.

"Kukukk" - das steht für Kunst und Kultur aus Kärnten/Koroka - hat große Pläne: Der neue Theaterverein will (Klein-) Kindern und Jugendlichen die Bühnenkunst näher bringen. "Kindertheater, so wie wir es vorhaben, gibt es noch nicht in Kärnten. Zwar bestehen vereinzelte Angebote, aber kein ganzes Programm", erklärt Kristof-Kranzelbinder.

Start mit "Geschichten vom Franz"
Das soll geändert werden! In Kooperation mit dem Theater Waltzwerk geht man das Vorhaben mit einer besonders populären Geschichte an: nämlich der vom Franz. Christine Nöstlingers Kult-Bücher über den frechen Blondschopf und seine Freunde begeistern seit Jahrzehnten mit Witz und Charme - und zwar nicht nur Kinder.

Große Zukunftspläne!
Neben dem Kindermärchen "Grüffelo", einer Wiederauflage der Eigenproduktion "Angstmän" und "Was macht man, wenn..." von Peter Turrini sind auch zweisprachige Programmpunkte geplant. Spannend für Schulklassen: Die Stücke werden auch direkt an den Schulen aufgeführt.

Premiere am Sonntag
Die Premiere der "Geschichten vom Franz" (ab 5) war am Sonntag, 16 Uhr, in den Klagenfurter Kammerlichtspielen. Weitere Termine in der Adlergasse 1 in Klagenfurt sind:

  • 3. bis 6. April um 10.30 Uhr

  • 7. bis 13. April um 16.00 Uhr

  • 28. und 29. Juni um 10.30 Uhr

  • 30. Juni um 10.30 und 16.00 Uhr

  • 1. Juli um 16 Uhr

Karten um 10 Euro pro Person (Familienkarte (zwei Erwachsene und zwei Kinder) um 36 Euro) gibt's unter 0660/2161966 oder per E-Mail an karten@theater-kukukk.at.

Clara Milena Steiner, Kärntner Krone

Mehr zum Thema:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden