So, 22. April 2018

Haut zeigen

19.04.2017 12:17

Frühlingshafte Kleider für jeden Figurtyp

Ob muskulös wie Kerry Washington, schlank wie Blake Lively oder kurvig wie Selma Hayek. Mit diesen simplen Tricks findet jeder Figurtyp das passende Frühlingskleid.

Sich seinem Figurtypen passend zu kleiden, ist eine harte Herausforderung. Oftmals glaubt man, das perfekte Kleid gefunden zu haben, bis man es dann tatsächlich anhat und es nicht richtig sitzt. Dann würde man am liebsten alles in eine Ecke werfen und sich heulend aufs Bett schmeißen. Diese Stars zeigen vor, wie man sich seinem Figurtyp entsprechend kleidet.

Blake Lively: Schlank
Für all jene, die groß und schlank sind, ist Schauspielerin Blake Lively die beste Inspirationsquelle. In klassischen und eng anliegenden Teilen sieht sie einfach hinreißend aus und weiß ihre weiblichen Reize gekonnt einzusetzen.

Christina Hendricks: Kurvig
Christina Hendricks ist nicht nur für ihre geschickten Schauspielkünste in der Fernsehserie "Mad Men" bekannt, sondern auch für ihre weibliche Oberweite. An ihrem kurvigen Körper sitzen die Vintage-Kleider, die sie in der 60-Jahre-Serie trägt, wie angegossen. Wer eine kurvige Figur, dafür aber eine schmale Taille hat, sollte Kleider bevorzugen, die die Taille betonen.

Michelle Williams: Zierlich
Die "Dawson's Creek"-Schauspielerin hat eine sehr zierliche Figur und hüllt sie daher gerne in feminine Kleider. Wer ebenfalls klein und zierlich ist, sollte sich ein Beispiel an Williams nehmen und weit geschnittene Kleider mit Blumenprints und Volants tragen.

Cara Delevingne: Androgyn
Der "Margos Spuren"-Star mag es ausgefallen und extravagant. Wer eine ähnliche androgyne Figur hat, kann ebenfalls alles tragen und vor allem Kleider, die sich sonst keiner traut. Dieser Figurtyp passt sich allen möglichen Silhouetten an.

Márcia Neves
Márcia Neves

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden