Mo, 20. November 2017

Preisentwicklung

28.03.2017 15:34

Samsung Galaxy S8: Schneller Wertverlust erwartet

Zwei Monate nach seinem Marktstart wird das Samsung Galaxy S8 online bereits ein Viertel weniger kosten. So lautet zumindest die Prognose des Vergleichsportals guenstiger.de, das die Preisentwicklung der Vorgängermodelle S5, S6 und S7 nach ihrer Veröffentlichung analysiert hat. Im Vergleich zum Einführungspreis waren die Modelle nach acht Wochen im Online-Handel durchschnittlich 23 Prozent reduziert.

Am Mittwochabend wird Samsung das Galaxy S8 erstmals der Welt zeigen. Aktuell wird für die kleinste Ausführung eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro erwartet - ganze 100 Euro mehr als beim Vorgänger S7. Dieses kam im April 2016 für 699 Euro auf den Markt und fiel anschließend rapide im Preis. Im Juni mussten Käufer nur noch 549 Euro und damit 21 Prozent weniger zahlen. Exakt den gleichen Verlauf zeigte das Galaxy S6 ein Jahr zuvor. Beim S5 konnten Käufer 2014 zwei Monate nach der Markteinführung sogar 26 Prozent sparen (520 statt 699 Euro).

Die Preisexperten von guenstiger.de gehen davon aus, dass sich beim Galaxy S8 eine ähnliche Entwicklung zeigen wird. Demnach könnte das neue Aushängeschild nach acht Wochen statt 799 Euro online bereits ab 615 Euro erhältlich sein. Nach vier Monaten wird voraussichtlich die 30-Prozent-Marke geknackt.

"Wir empfehlen preisbewussten Verbrauchern grundsätzlich mit dem Kauf einer Smartphone-Neuheit einige Wochen zu warten", so Nicole Berg von dem Preisvergleichsportal. "Besonders bei beliebten Verkaufsschlagern wie der Galaxy S-Serie führt der enorme Wettbewerbsdruck unter den Online-Händlern nach kurzer Zeit zu lohnenswerten Preisreduzierungen."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden