Do, 23. November 2017

Turnier in Miami

28.03.2017 11:09

Zverev erkämpft sich Achtelfinale gegen Wawrinka

Der topgesetzte Stan Wawrinka hat am Montag beim ATP-1000-Tennisturnier von Miami das Achtelfinale erreicht. Der Schweizer besiegte den Tunesier Malek Jaziri 6:3, 6:4 und trifft im Achtelfinale auf den Deutschen Alexander Zverev, der gegen den US-Amerikaner John Isner starke Nerven bewies. Er setzte sich nach über zweieinhalb Stunden und drei abgewehrten Matchbällen 6:7(7), 7:6(7), 7:6(5) durch.

"Es war etwas windig, aber ich hatte damit keine Probleme. Wichtig war, dass ich bei den Breakbällen zur Stelle war. Ich fühlte mich gut", resümierte Wawrinka. Gegen den 19-jährigen Zverev hat er bisher einmal gespielt und 2016 im Finale von St. Petersburg in drei Sätzen verloren.

Es war Zverevs erster ATP-Sieg, der zweite folgte heuer in Montpellier. Weiter ist auch der als Nummer vier gesetzte Roger Federer, der den Argentinier Juan Martin Del Potro 6:3, 6:4 besiegte und nun auf den Spanier Roberto Bautista Agut trifft.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden