Mi, 17. Jänner 2018

Bei ÖFB-Testspiel

28.03.2017 10:39

Heinz Lindner: Bier-Wette mit Finnland-Keeper?

Heute geht es für das ÖFB-Team nicht nur um einen Sieg im Testspiel gegen Finnland, sondern vielleicht auch um eine Kiste Bier für Heinz Lindner. Wie Finnland-Keeper Lukas Hradecky ankündigt, würde er gerne mit dem ÖFB-Torwart wetten.

Im Testspiel zwischen Österreich und Finnland wird es wohl zum Duell der beiden Frankfurt-Keeper Heinz Lindner und Lukas Hradecky kommen. Dass gleich zwei Torhüter vom selben Klub in einem Länderspiel am Feld stehen, kommt eher selten vor. Finnlands Nummer eins freut sich auf das Spiel und möchte sogar mit seinem Klubkollegen wetten: "Ich muss Heinz noch schreiben, dann machen wir etwas - um eine Kiste Bier oder so."

Die beiden Torhüter wechselten 2015 nach Frankfurt und sind trotz Konkurrenzkampfs gute Freunde. Hradecky setzte sich beim deutschen Klub gegen Lindner durch. "Ich könnte mir keinen besseren zweiten Torhüter vorstellen", so der 27-Jährige über Lindner. Der Ex-Austria-Goalie hat ihn in dieser Saison bereits zwei Mal vertreten, nachdem Hradecky gegen RB Leipzig mit Rot vom Feld geschickt worden war.

"Hoffentlich lässt er gegen uns ein paar Tore zu"
"Es ist selten, dass zwei Torhüter eines Vereins gegeneinander spielen", sagt der Finnland-Keeper. "Heinz ist ein sehr guter Freund, der mich immer unterstützt hat. Wir haben ein gutes Verhältnis zueinander. Ich habe mich sehr gefreut, dass er gegen Moldawien eine weiße Weste behalten hat. Ich freue mich, gegen ihn zu spielen." Und er legt scherzhaft nach: "Hoffentlich lässt er dafür gegen uns ein paar Tore zu."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden