Do, 26. April 2018

Bei Parkplatz

27.03.2017 17:22

Altes Fleisch auf Dobratsch illegal entsorgt

Ein Unbekannter hatte am Wochenende rund 30 Kilogramm Fleischabfälle im Bereich des zweiten Parkplatzes der Villacher Alpenstraße auf den Dobratsch entsorgt. Dabei dürfte es sich um den Inhalt einer Kühltruhe handeln.

Obwohl das alte Fleisch extrem stinkt, bestehe laut den Behörden keine Gefahr für die Umwelt. Seitens der Stadt Villach spricht man jedoch von einer regelrechten Schweinerei und kündigte daher auch an, den Müllsünder so schnell wie möglich suchen zu wollen. Noch am Montag rückten mehrere Mitarbeiter des Wirtschaftshofes in das Waldstück aus, um das alte Fleisch einzusammeln. Hinweise werden von der Polizei entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden