Fr, 24. November 2017

„Wird mich erkennen“

25.03.2017 16:50

Koller-Treffen mit Prinz Charles ist fixiert

31 Jahre ist es her, dass Prinz Charles mit Diana in Österreich weilte. Am 5. und 6. April kommt der britische Thronfolger nun mit seiner neuen Frau Camilla, Herzogin von Cornwall. Und eine, die bis vor Kurzem keine Einladung für einen Treff hatte, ist sich nun ihrer Sache sicher: Grande Dame Dagmar Koller wird bei einem Dinner von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg den Prinz von Wales wiedersehen.

"Ich bin mir auch sicher, dass er mich erkennen wird", erzählt uns die Witwe von Wiens Alt-Bürgermeister Helmut Zilk im Gespräch.

1986 hatte sie im Zuge des royalen Besuches das Damenprogramm über: "Das war köstlich, wir haben damals auch das Programm durcheinandergewirbelt, weil er unbedingt das Hundertwasser-Haus sehen wollte", kichert Koller.

Worauf sie sich freut? "Auf die Gespräche, denn Charles ist ein Gentleman und sehr charmant. Ehrlich, ich hoffe ja noch immer, dass er eines Tages König wird."

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden