Do, 14. Dezember 2017

Einbruch in Haus

23.03.2017 11:38

Täter stahlen aus Schlafzimmer antike Uhren

Im Südburgenland sind Einbrecher unterwegs, die es auf kostbaren Schmuck und teure Uhren abgesehen haben. In Neusiedl bei Güssing stahlen nun Unbekannte aus einem Haus antike Chronometer. Drei Schokoladen-Diebe stellten indessen Polizisten nach einem Supermarkt-Coup im Bezirk Eisenstadt.

Erst kürzlich hatten, wie berichtet, Einbrecher in einem Wohnhaus in Mühlgraben im Bezirk Jennersdorf reiche Beute gemacht. Mit einer edlen Armbanduhr und einer kostbaren Halskette waren sie entkommen. Der Schaden beträgt 20.000 €. Die Täter hatten nur die allerwertvollsten Stücke im Visier. So ähnlich wie jene Kriminellen, die nun ein Einfamilienhaus in Neusiedl im Bezirk Güssing heimsuchten. Während keiner daheim war, durchstöberten die Eindringlinge alle Räume. Aus dem Schlafzimmer wurden zwei antike Goldarmbanduhren gestohlen. Dann nahmen die dreisten Diebe auch noch den Fernseher aus dem Wohnzimmer mit. Die Schadenshöhe ist laut den Ermittlern noch unklar.

Nach Diebstählen in Eisenstadt und Donnerskirchen wurden drei Rumänen festgenommen. Beim letzten Coup hatten sie in einem Supermarkt Schokolade um 250 Euro erbeutet. Alarmierte Polizisten aus Purbach und Schützen am Gebirge konnten die Männer 21, 22 und 27 Jahre alt stellen. Diebsgut wurde sichergestellt. Die Täter sind in Haft.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden